Über uns

 

Der Verein Kindersonne unterstützt zahlreiche stationäre sowie ambulante Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland. Neben dieser Unterstützung setzt sich der Verein gesellschaftlich dafür ein, den Tabuthemen „Hospiz und Tod“ im Zusammenhang mit Kindern eine Öffentlichkeit zu schaffen um eine allgemeine Sensibilisierung für diese Themenbereiche zu erreichen und betroffene Familien aus dem sozialen Abseits zu holen.

Als Verein ist es uns selbstverständlich wichtig, dass die Unterstützung, die wir durch unsere Mitglieder erfahren zu dem Zweck genutzt wird, zu dem sie bestimmt ist, daher wird im folgenden ein Auszug aus unserer Vereinssatzung gezeigt, der uns sehr wichtig ist:

§3 Selbstlosigkeit

(1)  Der Verein ist selbstlos tätig.(...)

(2) Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.(...)

(3) Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.(...)

Zitat

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“

Der Verein Kindersonne ist wegen Förderung der Kinder- und Jugendhilfe durch Bescheinigung des Finanzamts Wiesbaden als gemeinnützig anerkannt.

Cicely Saunders